This Browser is not good enough to show HTML5 canvas. Switch to a better browser (Chrome, Firefox, IE9, Safari etc) to view the contect of this module properly

Besucher seit Juli 2011 : 45758

Beate Spitzmüller // Fotografie // 09.04. - 18.04.2010

 

© Beate Spitzmüller

In ihren neuen fotografischen Arbeiten, die während ihres Stipendiums in Johannesburg entstanden sind, hat Beate Spitzmüller Wirklichkeiten aufeinander geschichtet und die Zeit übereinandergelegt. Three Times a Day heißt eine ihrer Serien. Die Bilder zeigen unterschiedliche Raum- und Zeitebenen, festgehalten auf einer Bildfläche. Das gleichzeitige Aufeinandertreffen verschiedener Wirklichkeiten erzeugt eine Vielschichtigkeit, die sowohl in ihren Farb- als auch Schwarzweißarbeiten zu finden sind.

 


© Beate Spitzmüller

Beate Spitzmüller zeigt etwas von der Wirklichkeit. Dabei ist die Wirklichkeit immer nur eine Facette von etwas – sie verschiebt sich permanent. Unser Gehirn muss unaufhörlich Situationen neu angleichen. Durch diese kontinuierlichen Verschiebungen wird ein Wiedererkennen erzeugt. (Doris Knöfel)

 

 

 


© Fillipo Tritto


© Fillipo Tritto

 

© Fillipo Tritto


© Fillipo Tritto

Website Security Testvulnerability check
parasites check