This Browser is not good enough to show HTML5 canvas. Switch to a better browser (Chrome, Firefox, IE9, Safari etc) to view the contect of this module properly

Besucher seit Juli 2011 : 46534

colour rap / tracking // 12.03. - 22.03.2011


© Marcel Grabsch

Mit Stefan Endewardt, Marcel Grabsch, Annette Knol, Torsten Papenheim, Carlos Silva. Kuratiert von Marcel Grabsch.

 

Ausgehend von Klaus Kirstens Rotaprint-Gebäudekomplex im Berliner Wedding hat der Musiker und Labelbetreiber Torsten Papenheim, basierend auf den architektonischen Linien des Gebäudes, das Stück tracking komponiert. Marcel Grabsch, Torsten Papenheim, Carlos Silva, Annette Knol und Stefan Endewardt haben eine Ausstellung entworfen, die sich in verschiedenen Disziplinen mit Variation und Verfremdung dieses Stückes auseinandersetzt.

Die Künstlergruppe colour rap (Annette Knol, Carlos Silva, Stefan Endewardt) wird ihre Arbeit CopyCopyCopy im Pavillon am Milchhof präsentieren. Die Arbeit ist eine (räumliche) Reaktion auf die Klangkomposition tracking von Torsten Papenheim und auf das künstlerische Konzept des Verpackens des Künstlerpaars Christo und Jeanne-Claude, welches kopiert, angeeignet und weiterentwickelt wird.

colour rap wird den Pavillon am Milchhof komplett einpacken und auf ihre eigene Art und Weise bespielen. Dazu benutzen sie Ihre bevorzugten Materialien: Plastiktüten, Klebebänder und Graffiti-Marker.
Zeitgleich installieren Grabsch und Papenheim in dem Gewächshaus für zeitgenössische Kunst super bien! auf dem Milchhof-Gelände ein Archiv, das Skizzen, Ideen, Prozesse und Möglichkeiten sicht- und hörbar macht.

tracking wird am 11.03. um 19 Uhr live von Torsten Papenheim präsentiert.

In Kooperation mit super bien! gewächshaus für zeitgenössische kunst

 
© Karen Roulstone
 
 
© Filippo Tritto
 
© Anne Katrin Stork


© Carlos Silva
 
© Filippo Tritto


© Filippo Tritto


© Filippo Tritto



© Carlos Silva


© Filippo Tritto
 
© Carlos Silva 

© Carlos Silva
Website Security Testvulnerability check
parasites check