This Browser is not good enough to show HTML5 canvas. Switch to a better browser (Chrome, Firefox, IE9, Safari etc) to view the contect of this module properly

Besucher seit Juli 2011 : 46562



merging // 08.05. - 18.05.2010


© Anne Katrin Stork

Eine ‚fremde’ Natur scheint sich den Milchhof-Pavillon einverleiben zu wollen – die Ausstellung merging von Sybille Hotz bespielt ihn als sinnlich erfahrbares textiles Gesamtensemble und thematisiert das Verhältnis von Mensch und Natur. Die Ausstellung kuratiert Anne Katrin Stork.

 

 
Grüne aus der Pavillondecke herauswachsende, wurzelartige Pflanzen beherrschen den Raum und vernetzen sich über die Decke. Auch die Wandskulptur aus Nessel scheint ein Eigenleben zu entwickeln und Einfluss auf die Figur an der Stirnwand zu nehmen. Ein gesticktes, biologisches Tattoo überzieht den Arm der halbplastisch gearbeiteten Frau, die Kontakt zur Wandskulptur aufnimmt. Offen bleibt die Frage, ob hier Natur und Mensch eine Symbiose eingehen, oder ob der Mensch von dieser sinnlichen Naturwahrnehmung bedrängt wird.

Textiles Material prägt die künstlerische Arbeit von Sybille Hotz, die in ihren Installationen plastische Arbeiten, halbplastische Figuren und gestickte Zeichnungen vereint. In ihren Zeichnungen verbindet die gestickte Naht nicht nur, sie ist das charakteristische Grundelement der Arbeit – sie ersetzt den Zeichenstift.


© Anne Katrin Stork



© Anne Katrin Stork


© Anne Katrin Stork



© Anne Katrin Stork

Website Security Testvulnerability check
parasites check