This Browser is not good enough to show HTML5 canvas. Switch to a better browser (Chrome, Firefox, IE9, Safari etc) to view the contect of this module properly

Heute 57 / Gestern 68 / Woche 382 / Monat 2003 / : 85249

Im Rahmen der Reihe "Unter dem Pflaster!":

 

 

26. April 1986
07.08.2021 um 20 Uhr
Peter Stamer

Hörstück & Buchpräsentation

 

 

© Peter Stamer

 

 

26. April 1986 ist die Ursendung eines einstündigen Hörstücks, das Peter Stamer im Rahmen seines transmedialen Erzählprojekts Wunderbar geschrieben und produziert hat. Ursprünglich 2020 als Theaterstück für drei Darsteller*innen geplant, hat der Autor und Regisseur die Geschichte für das Hörstück (in jedem Sinne) neu geschrieben. Sie spielt in einer fiktiven Berliner Bar am 26. April 1986, dem nicht für möglich gehaltenen Tag des Reaktorunfalls in Tschernobyl ...

 

 

Das Hörstück 26. April 1986 von Peter Stamer wurde im Rahmen des Projekts Wunderbar unterstützt von

 

Im Rahmen der Reihe "Unter dem Pflaster!":

 

 

Erhöhte Achtsamkeit
08.08.2021 um 20 Uhr
Beide Messies

Performance

 

 

Am Sonntag heißt es auf Beide Messies achtgeben: "Achtung alle Achtung: mit erhöhter Achtsamkeit (7+1) und nach beachtlichen Achtungserfolgen betrachten Beide Messies an diesem 8.8. ab 8 Uhr 8 abends bis in die Nacht acht Fachbereiche: Vorsicht, Rücksicht, Umsicht, Einsicht, Übersicht, Absicht und Aufsicht. Und nicht zu vergessen: Zuversicht." Was es damit auf sich hat, hören und sehen Sie selber …

Im Rahmen der Reihe "Unter dem Pflaster!":

 

 

Dergestalt drin erfand es Perlmutt!
14.08.2021 um 20 Uhr
Florian Brossmann, Tania Feurich, So Fukushima, Sascia Haj, Jannika Hinz, Thomas Martius, René Ritterbusch & Petra Steuber

Live Act mit Video und Sound

 

 

© Thomas Martius

 

 

Die Reihe schließt mit Dergestalt drin erfand es Perlmutt! von und mit u.a. Florian Brossmann, Tania Feurich, So Fukushima, Sascia Haj, Jannika Hinz, Thomas Martius, René Ritterbusch und Petra Steuber. 1988 lernen sich Bärenkenner Viktor aus Russland und IT-Nerd Angelica aus den USA im Tierpark in Berlin kennen. Wie sich deren Bekanntschaft entwickelt, erzählen die Darsteller*innen in diesem knapp 45-minütigen Live Act mit Video und Sound, in welchem auch Wale immer mal wieder auftauchen, um Luft zu holen. Virtuelle und erweiterte Realitäten im gläsernen Pavillon!

 

 

Dergestalt drin erfand es Perlmutt! von Thomas Martius u.a. ist eine Art Training für das Projekt Luke und Alina und alle 21 Jahre, welches gefördert wird von