This Browser is not good enough to show HTML5 canvas. Switch to a better browser (Chrome, Firefox, IE9, Safari etc) to view the contect of this module properly

Heute 19 / Gestern 45 / Woche 158 / Monat 523 / : 105909

DUA: Zum Konvolut F119
02.07. bis 10.07.2022
Patrizia Bach
und Regina Dürig

 

 

Eröffnung: Freitag, 01.07.2022, ab 19.00 Uhr

                                                         ab 19.30 Uhr Präsentation und Lesung

 

Finissage: Sonntag, 10.07.2022, ab 16.00 Uhr

 

 

Die Besichtigung der Ausstellung ist möglich:

am Mittwoch, 06.07., Donnerstag, 07.07. und am Freitag, 08.07. jeweils von 18 bis 20 Uhr

sowie auf Anfrage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


© TOMIKO-Archiv: F119_001

 

 

DUA sind die Künstlerin Patrizia Bach und die Schriftstellerin Regina Dürig. DUA ist eine Freundschaft und ein andauernder, künstlerischer Dialog zwischen Text und Zeichnung.

Zuletzt erschien der gemeinsame Essay Innigkeit (in: Untranslatable Cultural Practices, Archive Books), 2021 war Patrizia Bachs Zeichnungsinstallation zu Regina Dürigs Novelle Federn lassen (Droschl, 2021) im Kunstraum Kreuzberg zu sehen.

 

Die Arbeit Zum Konvolut F119 ist zum TOMIKO Archiv entstanden – ein Kunstprojekt von Patrizia Bach in Form eines fotografischen Archivs. Es besteht ausschließlich aus gefundenen Familien-/Amateurfotografien, vorwiegend aus dem 20. Jahrhundert und zumeist aus dem deutschen Raum. Das Konvolut F119 beinhaltet 151 Fotografien, auf die Dürig und Bach in einer Unterhaltung aus Kurzprosa und Zeichnungen reagiert haben.

 

Entstanden ist eine Serie aus 604 Blättern, die im Pavillon am Milchhof in Auszügen zu sehen sein wird. Im Rahmen der Vernissage wird Patrizia Bach das TOMIKO Archiv vorstellen und Regina Dürig liest eine Collage aus Texten, die Zum Konvolut F119 entstanden sind.

 

 

Patrizia Bach

 

Regina Dürig

 

TOMIKO Archiv