This Browser is not good enough to show HTML5 canvas. Switch to a better browser (Chrome, Firefox, IE9, Safari etc) to view the contect of this module properly

Heute 24 / Gestern 45 / Woche 24 / Monat 1055 / : 141765

Eine Ausstellungsreihe von Künstler*innen der Ateliergemeinschaft Milchhof

 

 

Torsten Prothmann                        Cornelia Gutsche
15.06. bis 27.06.2024                      08.06. bis 27.06.2024

 

 

Eröffnung: Freitag, 14.06.2024 um 19 Uhr

 

 


© Torsten Prothmann /                                                       © Cornelia Gutsche /

„Captain Sensible“ (Ausschnitt)                                          „Grüße“ (Ausschnitt)

 

 

16. Ausstellung der Reihe DO-SI-DO

 

Torsten Prothmann:
„Jubelbude“ ist eine schöne und passende Wortschöpfung, sie stammt von Pogo, dem Bewohner und „Veranstalter“ der Jubelbude, einer Wohnung in Berlin Charlottenburg.
Ich kenne Peter seit frühester Jugend, uns verband viel über die Musik, bis heute.
Meine Analogfotografien von der Jubelbude, beginnend 1998, sind Erinnerungen und Vorlagen für Gemälde. Seitdem besuche ich den Freund in unregelmäßigen Abständen, es gibt eine Kontinuität. Die Motive ebenso die Motivation für diese Bilderserie hat historisches, gegenwärtiges und in die Zulkunft weisendes.

 

Cornelia Gutsche:
Wie auf einer kleinen Bühne treffen in den Arbeiten von Cornelia Gutsche Dinge aus der Wirklichkeit aufeinander; sind wie Momentaufnahmen einer Geschichte oder eines Buches irgendwo mitten aufgeschlagen. Sie sind vertraut, überraschend und fremd zugleich.
Im Gedankenspiel aus Linien, Formen, Farbenklang, Rhythmus wollen sie anstoßen, nicht analysieren.

 

 

© Torsten Prothmann / „Captain Sensible“ / Acryl, Zeichenkohle, Pastellkreide, Baumwolle, 100x130cm, 2023

 


© Cornelia Gutsche / „Grüße“ / Ton, Prozellan, 2024