This Browser is not good enough to show HTML5 canvas. Switch to a better browser (Chrome, Firefox, IE9, Safari etc) to view the contect of this module properly

Heute 33 / Gestern 63 / Woche 217 / Monat 1419 / : 88768

Unter dem Pflaster!
30.07. bis 14.08.2021

Eine interdisziplinäre Reihe mit Installationen, Hörspielen,

Performances und Konzerten von
Beide Messies, Thomas Martius, Peter Stamer,

Simone Gisela Weber und Penelope Wehrli
konzipiert und kuratiert von Frauke Havemann und Peter Stamer

 

 

© Thomas Martius

 

 

30.07. / 20 Uhr

Anatomie I - Prototypen für die H. Sapiens X
Penelope Wehrli          
Installation

31.07. / 20 Uhr

Idioglossia
Simone Gisela Weber
performative Installation

 

07.08. / 20 Uhr

26. April 1986
Peter Stamer
Hörstück & Buchpräsentation

08.08. / 20 Uhr

Erhöhte Achtsamkeit
Beide Messies
Performance

 

14.08. / 20 Uhr

Dergestalt drin erfand es Perlmutt!
Florian Brossmann, Tania Feurich, So Fukushima, Sascia Haj, Jannika Hinz,

Thomas Martius, René Ritterbusch & Petra Steuber     
Live Act mit Video und Sound

 

 

Frauke Havemann und Peter Stamer laden in diesem Sommer wieder Künstler*innen unterschiedlicher Disziplinen und Generationen ein, um für die besondere Architektur des Pavillon am Milchhof neue künstlerische Arbeiten zu entwickeln und einzurichten. Zum nun zweiten Mal interpretieren fünf Künstler*innen dabei vom 30. Juli bis 14. August 2021 das hintergründige Motto Unter dem Pflaster! und nehmen Figurationen und Fiktionen zum Selbst(-Anderen) als Ausgangspunkt ihrer multidisziplinären Arbeiten.

 

 

Mitwirkende: Florian Brossmann, Eva Brunner, Rickie Edens, Tania Feurich, So Fukushima, Joa Glasstetter, Sascia Haj, Jannika Hinz, Thomas Martius, Andreas Müller, René Ritterbusch, Peter Stamer, Petra Steuber, Lena Weber, Simone Gisela Weber, Penelope Wehrli, Bo Wiget
Technik: Frauke Havemann, Alejandro Salas Strus, Eric Schefter, Peter Stamer
Konzipiert und kuratiert von Frauke Havemann und Peter Stamer

 


Eintritt frei. Eingeschränkte Platzzahl.

 


Die Veranstalter sorgen für die Umsetzung der jeweils gültigen Hygieneverordnung. Die Veranstaltungen finden zum Großteil im Freien statt. Im Falle von Regen entscheiden wir kurz vor Veranstaltungsbeginn, ob diese stattfinden kann.
Unserer ganz besonderer Dank geht an FLINN WORKS und cultura e.V. für die großartige Überlassung des Kopfhörersystems!