This Browser is not good enough to show HTML5 canvas. Switch to a better browser (Chrome, Firefox, IE9, Safari etc) to view the contect of this module properly

Besucher seit Juli 2011 : 55389

SHIFT
16.11. bis 09.12.2018
Tobias Buckel, Heike Gallmeier, Sinta Werner, Gloria Zein

 


Eröffnung:   Donnerstag, 15.11.2018   um 19 Uhr

 

Finissage:   Sonntag, 09.12.2018   von 15 bis 18 Uhr

 

 


© Buckel, Gallmeier, Werner, Zein

 

 

Die Arbeiten von Sinta Werner, Tobias Buckel, Heike Gallmeier und Gloria Zein widersetzen sich Gewissheiten.

 

Die Ausstellung SHIFT fokussiert ihr gemeinsames Interesse für die Inszenierung von Bedeutungsverschiebungen und Illusionen. Diese werden als Situationen in der Fläche und als plastische Gebilde konstruiert.


Die Werke von Buckel, Gallmeier, Werner oder Zein tragen Spuren ihrer oft langwierigen Entstehungsprozesse, Umformungen und elaborierten Entwicklung. Sie fordern vom Betrachter Aufmerksamkeit und Zeit. Bei ihrem Durchwandern entstehen Irritationen und Brüche. Sowie wir denken, verstanden zu haben, wie eine Arbeit gemacht oder einzuordnen ist, fällt unsere Idee davon wieder zusammen.


In diesem Sinne sind ihre Werke ein Plädoyer, an der Komplexität der Welt fest zu halten. Einfache Antworten kann es nicht geben.

 

Website Security Testvulnerability check
parasites check